Time to say goodbye.

47 Monate nach Gründung, 1008 Tage nach Eröffnung und nach über 30.000 Besuchern müssen wir nun schweren Herzens das Handtuch werfen und Matchup dauerhaft schließen.

Als wir 2019 eröffnet haben, wollten wir einfach nur einen 'Feel-Good-Place' für Jung & Alt schaffen. Dass wir neben den klassischen Problemen eines Start-ups auch mit einer globalen Pandemie konfrontiert werden, hat damals wohl keiner geahnt.

Doch auch dieses Hindernis haben wir als Team gemeinsam und vor allem mit eurer Unterstützung mit einem blauem Auge überwinden können.

Als zu Beginn des Jahres die baulichen Probleme in der Location aufgetreten sind, haben wir uns optimistisch gezeigt. Nachdem was wir bis hierhin geschafft haben, sollten wir das doch auch noch schaffen?

Doch leider müssen wir uns nun eingestehen: Nein, das schaffen wir nicht.

Der Rattenschwanz, der sich offenbart hat, ist größer als befürchtet und nach Monaten ohne Einnahmen und den bitterlichsten Versuchen, wieder für euch da zu sein, müssen wir heute das Handtuch werfen.

Versprochen: wir haben unser Menschenmöglichstes versucht, Tag und Nacht an Lösungen gefeilt aber am Ende des Tages hat es in diesem Fall einfach nicht gereicht.

Mit einem weinenden Auge möchten wir uns von Herzen bei jedem entschuldigen, den wir mit dieser Nachricht enttäuschen. Seid euch sicher, dass das keine leichte Entscheidung war. Doch mit einem lachenden Auge wollen wir uns bei euch bedanken. Für jeden Lacher, für jedes Strahlen im Gesicht und dafür, dass ihr unserem verrückten Traum eine Chance gegeben habt.

Wir hoffen, wir bleiben in guter Erinnerung bei dem ein oder anderen.

Nichts als Liebe für euch.

Euer Team Matchup.

Euer Markus und Lukas.

P.S.: Sollten Fragen jeglicher Art offen sein, sind wir weiterhin per Mail (info@matchup-ffm.de) erreichbar.